Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gedenken an die Reichspogromnacht 1938

9. November 2022 um 17:00

Gedenkveranstaltung des Städtepartnerschaftsvereins Ganey Tikva in Kooperation mit der Integrierten Gesamtschule Paffrath (IGP) –

Bürgermeisters Frank Stein ergänzt die Beiträge der Schülerinnen und Schüler der IGP um eine Ansprache. Die Moderation übernimmt der stv. Vereinsvorsitzende Michael Zalfen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dieses Gedenken zu teilen.

In der Nacht zwischen dem 9. und 10. November 1938 wurden mehr als 1000 Synagogen in ganz Deutschland und ca. 7000 jüdische Geschäfte zerstört und geplündert, jüdische Friedhöfe geschändet, mindestens 91 Juden ermordet und etwa 26.000 männliche Juden in Konzentrationslager verschleppt. Die Täter waren Nationalsozialisten. Polizei, Verwaltungen und Justiz unterstützten, und die “arischen“ Deutschen sahen zu oder schauten weg.

„Wie hätten wir uns damals verhalten? Wie würden wir uns heute verhalten?“, fragt Lutz Urbach, Vorsitzender des Städtepartnerschaftsvereins Ganey Tikva. „Gedenktage sind immer auch Tage, an denen wir darüber nachdenken, welche Verantwortung wir heute tragen, um Antisemitismus, Rassismus und Fremdenhass in unserer Gesellschaft zu begegnen – Verantwortung auch gegenüber unserer israelischen Partnerstadt Ganey Tikva.“

 

Details

Datum:
9. November 2022
Zeit:
17:00

Veranstaltungsort

Holocaust-Mahnmal
Park der Villa Zanders
Bergisch Gladbach, 51465
Scroll to top